Überflüssiger als der Flughafen BER, umstrittener als Stuttgart S 21: Das Berliner Schloss mit dem Humboldtforum! Wir sind eine Initiative gegen das Stadtschloss Berlin und fordern ein Moratorium.

Termine

Mahnwache

Zum Tag der Deutschen Einheit
am 3. Oktober 2013
werden wir vor der Baustelle des Berliner Stadtschlosses
von 14.00 bis 18.00 Uhr
eine Mahnwache halten

 

 

Glaubst Du noch an das Schloss?

Donnerstag, den 27.06.2013 ab 20.15 Uhr

Juni-Stammtisch der Buchhandlung Moritzplatz
im AUFBAU-Haus

Nina Brodowski (M.A.) wird dabei sein
http://schlossdebatte.de/
http://www.kein-schloss-in-meinem-namen.de/

auch Marion „Rigoletti“ Pfaus
http://www.rigoletti.de
http://www.humboldt21.de

und Ernst Wolf Abée (Archinaut)
http://www.archinaut.de
http://www.schloss-freiheit.de

Andreas Ruby wird moderieren
www.textbild.com

 

http://www.buchhandlung-moritzplatz.de/webapp/wcs/stores/servlet/EventsPageView/Events/Header_3_EMS/27705/4099276460822233274/-3///

 

Trauer um die Schloss-Freiheit (2009-2013)

Ein Stilles Gedenken der Schloss-Freiheit am Mittwoch, den 12.06.2013

Ab 11.00 Uhr Aufbahrung der Schloss-Freiheit
Die Trauergesellschaft trifft sich am Lustgarten, Berlin Mitte, gegenüber Humboldt-Box…. wer mag, bringe einen Trauerkranz, alle anderen weiße Taschentücher

12.00 Uhr Feierliche Prozession
Folgt dem Gedenkzug um das versperrte Gelände

gegen 14.00 Uhr Spreebestattung
Wir übergeben die verblichene Schloss-Freiheit der Spree

ab 15.00 Uhr Mahnwache an der Schlossbaustelle
Wir freuen uns über jede Anteilnahme

http://schloss-freiheit.de/2013/06/05/aufruf-trauer-um-die-schloss-freiheit-2009-2013/

 

 

Flashmob Humboldt Shake am Samstag, 06. April 2013 ab 14.00 Uhr

Am Lustgarten, Berlin Mitte, gegenüber Humboldt-Box,

Ab 14.00 Uhr Vorbereitung: Transparente und/oder Verkleidung vorbereiten, bitte alles mitbringen: Wir haben keine Sponsoren!

14.48 Uhr: Nevermind the Harlem Shake, wir shaken Humboldt!

Die Uhrzeit ist eine Reverenz an den Berliner Unwillen von 1448.

http://schloss-freiheit.de/2013/04/01/aufruf-rettet-die-schloss-freiheit/


 

 

Samstag, den 13. April 2013 um 14.00 Uhr

trifft sich das Piraten-Squad zur Initiative Schloss-Freiheit.

Alle Entschlösserten sind herzlich willkommen!

Ort: Landesgeschäftsstelle Berlin der Piraten, Pflugstr. 9a; 10115 Berlin-Mitte

  • U-Bahn: U6 – U Schwartzkopffstraße
  • S-Bahn: S1, S2, S21 – S Nordbahnhof
  • Straßenbahn: M6 – U Schwartzkopffstraße (besser Endhaltestelle Pflugstraße im Wendebogen)
  • Bus: N6 – U Schwartzkopffstraße

 

 

Sonntag, den 24. März 2013 um 14.00 Uhr

trifft sich das Piraten-Squad zur Initiative Schloss-Freiheit.

Alle Entschlösserten sind herzlich willkommen!

Ort: Landesgeschäftsstelle Berlin der Piraten, Pflugstr. 9a; 10115 Berlin-Mitte

 

 

Samstag, den 02. März 2013 um 14.00 Uhr

trifft sich das Piraten-Squad zur Initiative Schloss-Freiheit.

Alle Entschlösserten sind herzlich willkommen!

Ort: Landesgeschäftsstelle Berlin der Piraten, Pflugstr. 9a; 10115 Berlin-Mitte

 

 

Sonntag, den 10. Februar 2013 um 14.00 Uhr

trifft sich das Piraten-Squad zur Initiative Schloss-Freiheit.

Alle Entschlösserten sind herzlich willkommen!

Ort: Landesgeschäftsstelle Berlin der Piraten, Pflugstr. 9a; 10115 Berlin-Mitte

 

Sonntag, den 27. Januar 2013 um 14.00 Uhr

trifft sich das Piraten-Squad zur Initiative Schloss-Freiheit.

Alle Entschlösserten sind herzlich willkommen!

Ort: Landesgeschäftsstelle Berlin der Piraten, Pflugstr. 9a; 10115 Berlin-Mitte

 

 

JAHRESWECHSEL 2013: Nein, die Welt geht nicht unter….

 

 

Sonntag, den 16. Dezember 2012 um 14.00 Uhr

trifft sich das Piraten-Squad zur Initiative Schloss-Freiheit.

Ort auf Anfrage!

Neugierige sind herzlich willkommen

 

 

Sonntag, den 11. November 2012 um 14.00 Uhr

ist das erste Treffen zur Gründung eines

Piraten-Squads zur Initiative Schloss-Freiheit geplant

Zum Bundesparteitag 2012/2 steht folgender Antrag zur Abstimmung:

Im Sommer 2002 wurde das Bauvorhaben “Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses” vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die Planungen zur Umsetzung der parlamentarischen Entscheidung sind inzwischen vorbereitet. Der Baubeginn ist für das kommende Jahr 2013 vorgesehen, das Bauvorhaben muss aber nach heutigem Kenntnisstand dringend in Frage gestellt werden.

Aufgrund des geplanten Baubeginns in 2013 schließt sich in den nächsten Monaten das Zeitfenster, die Entscheidung des Bundestags von 2002 zu prüfen und ggf. zu revidieren. Daher soll so schnell wie möglich ein Moratorium für alle Planungen und Vergaben ausgesprochen werden.

https://wiki.piratenpartei.de/Antrag:Bundesparteitag_2012.2/Antragsportal/PA301

 

Alle sind herzlich eingeladen, die sich entschlössern wollen!

Meldet Euch vorher gerne an bei

abee(at)archinaut.de

 

Zeit: Sonntag, 11. November 2012 ab 14.00 Uhr

Ort: house of clouds

Wiclefstraße 16, Laden im Vorderhaus, 10551 Berlin (Nähe U-Bahn Birkenstrasse)

 

 

 

 

Dienstag, den 4. September 2012 um 17.00 Uhr

fand im Rahmen der Aktion „Berlin liest“ des Internationalen Literaturfestivals Berlin ilb die erste Freiluft-Lesung der „Schlossbeschimpfung“ statt, einer kurzen Gedichtfolge aus dem Blog archinaut: Mitten auf der Schlosswiese, dem ehemaligen Standort des Berliner Stadtschlosses.

http://www.literaturfestival.com/service/das_festival/sonderprojekte/berlin-liest/teilnehmer-berlinweite-lesung#section-10

Bericht der Berliner Zeitung http://www.berliner-zeitung.de/berlin/aufreger-architekt-beschimpft-stadtschloss,10809148,17177600.html

Video zur 1. Lesung im Jahr 2011 http://www.youtube.com/watch?v=aRyFX-6wWXc

 

2 Kommentare

  1. 1

    Hallo Ernst Wolf, wer ist denn Mirco? Ihr macht das nur zu zweit? Hut ab!
    Aber gibt es da nicht größere Verbunde, die mehr Druck erzeugen und denen man sich anschließen kann? Hab noch nicht recherchiert, deshalb diese naive Frage …

    Ich fordere einen großen freien Platz – das Schloss kann man ja aus Sperrholz auf dem Tempelhofer Flugfeld nachbauen … dann haben die Amis ihr perfektes Disneyland in Berlin: „Prussia meets the 3rd Reich“… und das bringt hoffentlich Geld in die Kassen.
    Den neuen Flughafen kann man vielleicht gleich an die Chinesen verkaufen … hoffentlich noch mehr Geld in die Kassen!
    Weiter so!

    • Hallo Christoph,
      danke für den schönen Hut……
      Nein, wir sind nicht nur zu zweit.

      Je mehr Leute man fragt, desto mehr Leute sind gegen das Schloss, komisch eigentlich, am Schluss will es wieder keiner gewesen sein!

      Bei den Berliner Piraten gab es vor kurzem eine Abstimmung
      75% waren für diese Initiative (Moratorium)

      https://lqpp.de/be/initiative/show/1775.html

      Wir fordern: Schloss-Freiheit!
      Du auch?